Innovative Partnerschaften

Zukunftsorientierte Firmenzusammenschlüsse in der industriellen Druckindustrie

Im Nachfolgenden können Sie sich alle Beiträge dieser Kategorie noch einmal ansehen.


Tonejet Cyclone

Tonejet Ltd, Vereinigtes Königreich

Tonejet, the only manufacturer of advanced electro-static drop-on-demand digital print engines, has partnered with Rockwell Automation, the world's largest company dedicated to industrial automation and information, to create the Tonejet Cyclone Digital 2-piece Can Decorator for direct to shape metal can printing. Tonejet will showcase the Tonejet Cyclone Digital 2-piece Can Decorator, complete with the Rockwell Automation iTRAK® system, at InPrint 2017.

This production machine unites Tonejet’s unique digital print engine with the innovative iTRAK intelligent transport system. Combining linear and rotary motion, iTRAK®delivers a flexible, fully integrated solution that helps machine designers achieve a new paradigm in packaging and handling efficiency and throughput. The Cyclone utilises this system to accurately transport the cans during the print process and ensure a high-quality finish.

Tonejet is a member of the Rockwell Automation PartnerNetwork™ program as an OEM Program Participant, Partner Level. Members of the Rockwell Automation OEM Program demonstrate a commitment to offer high-quality, innovative machines and equipment that help manufacturers improve business agility, optimize automation and motion infrastructure, as well as effective interoperability with the safety system, other automation assets within the line and the enterprise solution at the plant.


J-PRINT SP1300 TD zum Haptik-Effekte

CEFLA, Italien

Mit dem neuem Single-Pass- Drucker J-PRINT SP1300 TD by Cefla & Jet-Set lassen sich „Relief-/Haptik-Effekte“ erzielen. Mit einer Auflösung von 400 dpi und einer Geschwindigkeit von 50 m/min garantiert dieser Drucker der jüngsten Generation mit der speziellen Druckfarbe MyTexture by Kuei einen Relief- Effekt, der sowohl positiv als auch negativ geartet sein kann und sich durch höchste Wirklichkeitstreue mit einen zuverlässigen und wirtschaftlichen Prozess auszeichnet.


HANDcure

IST METZ, Deutschland

Das HANDcure ist ein Hochleistungs-UV-LED-Handgerät für die Punkt- und Flächenbestrahlung. Es wird typisch im Bereich der Vernetzung und Detektion. Konkret handelt es sich hierbei um die Detektion und Inspektion von Partikelkontaminationen und Materialeigenschaften eingesetzt. Vernetzt werden können unter anderem UV-Klebstoffe zur sofortigen Fixierung, UV-härtende Vergussmassen, UV-härtende Harze zur Verbundfaserherstellung und UV-härtende Grundierungen und Spachtelmassen.
UV-härtende Klebstoffe und Harze finden zunehmend Verwendung in der komplexen Montage- und Fertigungslösungen, bei denen es auf kontrollierte Aushärtung und sofortige Handlingfestigkeit ankommt. Auf Basis akkubetriebener Elektrowerkzeuge des Nürtinger Werkzeugspezialisten metabo hat IST METZ das HANDcure entwickelt. Die ergonomisch beispielhafte Griffgeometrie wurde in das HANDcure integriert. Der obere Teil des Geräts wurde elektrisch und konstruktiv voll umfänglich von IST METZ realisiert. Das so entstandene HANDcure kann als Kombination der außerordentlichen Kernkompetenzen beider Unternehmen verstanden werden. Das Gerät verfügt über einen Spektralbereich von 365 n bis 415 nm und wiegt in der Grundausführung 1,0 kg. Damit ist ein ermüdungsfreies Arbeiten in unterschiedlichsten Einsatzbereichen gewährleistet.
Mit dem HANDcure bieten sich dem Anwender viele Vorteile: Er kann eine hohe Leistung bei sehr kompakter Bauweise und gleichzeitig Leichtbau bei guter Handhabung erwarten. Das einfache Handling, der leistungsfähige Akku und der kabellose Betrieb charakterisieren das LED-UV-Handgerät als Produktinnovationen bzw. Marktneuheit.


ProJet TX431 ProJet TX421 ink sets

FUJIFILM, USA

ProJet TX431 and TX421 are 6 ( K CMY RB) color digital ink sets. These ink sets qualify as clean technology for three main reasons:
1) Digital (over conventional) printing allows on-demand production which significantly reduces waste in equipment and printed material inventory
2) Most importantly: The Pro-Jet TX431 and TX421 ink sets have a "built in" special latex binder which can be fixed by dry heat (160C-180C for 3-2 minutes) eliminating altogether the need for steam treatment and extensive water wash during the post process fixation process. The benefits to the environment are considerable, as there is zero waste water generated and much less energy needed during the fixation
3) This technology due to its environmentally friendly process can also bring textile printing back to regions such as US, parts of Asia and Europe that are currently not set up to deal with waste water handling due to local environmental regulations. As the printing moves closer to the end user it also eliminates the need of transportation of goods around the globe creating a smaller carbon foot print.
The pillow depicted in the photo provided bellow was printed using ProJet TX431 ink
Thanks very much for your consideration!


Geschäftsbedingungen

Aktuelles

×

InPrint Newsletter

Versorgt Sie regelmäßig mit den wichtigsten Neuigkeiten rund um die Messe